CZ EN DE
  1. Funkcionalismus
  2. Hersteller
  3. Spojené UP závody Brno

Spojené UP závody Brno

Sie wurden 1921 durch den Zusammenschluss der Brünner Möbelfirma J. Slavička und der Kunsthandwerkswerkstätten Jan Vaňek in Třebíč gegründet. Der Initiator des Unternehmens war Jan Vaněk, der nach Qualität und zweckmäßigen Möbeln strebte, die den zeitgenössischen Trends entsprachen. 1930 begann der Architekt Jindřich Halabala für das Unternehmen zu arbeiten, der sich zunächst hauptsächlich der damals neuartigen Rohrmöbel widmete und später Direktor des Unternehmens wurde. Nach den Entwürfen von J. Halabala produzierte UP závody hochwertige Metall- und Holzmöbel, einige Arten speziell für Unternehmen, die geschmackvolle Wohnaccessoires fördern, insbesondere für die Genossenschaftsarbeit und später auch für Krásná jizba.