CZ EN DE
  1. Funkcionalismus
  2. Hersteller
  3. Napako

Napako

Die NAPAKO-Produktionsgenossenschaft wurde 1919 als Zweckverband kleiner privater Unternehmen gegründet, die sich hauptsächlich mit der Baumetallproduktion befassen. Die Art der Produktionstätigkeit war in NAPAKOs eigenem Wortlogo verankert - Werkzeugmacher-Passanten-Metallstempel. Mit dieser Gruppierung bündelten die Gründer der Genossenschaft Mittel, um die Krisen zu überwinden, die durch Unregelmäßigkeiten bei Verträgen und in einigen Bereichen auch durch den saisonalen Charakter der Produktion verursacht wurden. Einzelne Betriebe und Unternehmen, meist mit wenigen Mitarbeitern, waren in ganz Prag verstreut. Nach dem Krieg und anschließend nach 1948 wurde die Genossenschaft teilweise verstaatlicht und das damalige Wirtschaftsmodell angewendet. Dank einer qualifizierten und qualifizierten Handwerkskunst und Mitarbeiterbasis ist die Qualität und der Inhalt der Produktion zu diesem Zeitpunkt hoch. In der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts baute die Genossenschaft umfangreiche Produktionsanlagen an der heutigen Adresse in Prag - Michle, wo das Unternehmen heute seinen Hauptsitz hat.

Derzeit entwickelt sich die Genossenschaft erfolgreich und ihr Hauptproduktionsprogramm ist die Produktion einer kompletten Reihe von Sicherheitstüren, einschließlich Brandbekämpfung, deren Installation und Wartung. Darüber hinaus beschäftigt sich die Genossenschaft mit der eigenen Produktion und Montage von Werbeclip-Rahmen, Metallständern für die Bedürfnisse von Ausstellungen, einschließlich atypischer Konstruktionen. Im Bereich der Genossenschaft finden Sie hochwertige Miet-, Lager- und Produktionsflächen, einschließlich der Möglichkeit zum Parken. Das gesamte Gebäude wird von einem modernen Gaskesselraum mit der Möglichkeit der Regulierung nach den Anforderungen der Mieter beheizt. Der Schutz von Gegenständen wird durch einen ständigen Service und die Überwachung durch ein Kamerasystem gewährleistet.

Produkte